Sind Grüne Plaketten noch sinnvoll?

Nein.

Lassen Sie mich begründen, warum das so ist.

Da derzeit über 90 Prozent der Autos die Abgasstandards für eine grüne Plakette erfüllen, erzielen die Umweltzonen mit ihren derzeitigen Kriterien kaum noch Wirkung.

https://www.umweltbundesamt.de/themen/luft/luftschadstoffe/feinstaub/umweltzonen-in-deutschland#10-welche-grundlegenden-effekte-hatten-die-umweltzonen-bisher

Gut 98 Prozent der Pkw und über 85 Prozent der Lkw haben eine grüne Plakette.

https://www.umweltbundesamt.de/themen/luft/luftschadstoffe/feinstaub/umweltzonen-in-deutschland#10-welche-grundlegenden-effekte-hatten-die-umweltzonen-bisher

Stand März 2021 sind in Berlin (s. oben) 98% aller PKW mit grüner Plakette ausgestattet.

Die verbliebenen 2% würden nur zu einem sehr kleinen Teil in eine der Umweltzonen einfahren, wenn sie denn nun plötzlich dürften.

Außerdem ist der Anteil der grünen Plaketten stark abnehmend, da sie ab 2008 für Neuwagen verpflichtend sind und nur sehr wenige Wagen über 12 Jahre alt sind, selbstredend mit abnehmender Tendenz, weil gerade diese älteren Autos in erheblichem Umfang durch modernere Wagen ersetzt werden.